Herzlich Willkommen

                            

 

Wer trägt die Kosten der Tagespflege?

 Tagespflegeeinrichtungen ergänzen die häusliche Pflege. Sie bieten Pflegebedürftigen parallel zur Versorgung zu Hause zusätzlich Pflege und Betreuung.

Wir sind Vertragspartner aller Kassen.

  1. Tagesgäste haben einen gesonderten Anspruch auf Tagespflegeleistungen durch die Pflegekassen in gleicher Höhe wie für ambulante Sachleistungen!

    Der Aufenthalt in der Tagespflege wird gesondert durch die Pflegekassen gefördert – ohne andere Leistungen zu schmälern. Die Kosten können daher zu einem Großteil direkt mit den Pflegekassen abgerechnet werden.

  2. Je nach Pflegegrad steht Ihnen ein monatliches Budget Ihrer Pflegekasse zu.

    Pflegegrad 2:                 689,00 €
    Pflegegrad 3:               1298,00 €
    Pflegegrad 4:               1612,00 €
    Pflegegrad 5:               1995,00 €

    Pflegebedürftige des Pflegegrades 1 können die ihnen zustehenden Entlastungsleistungen von 125,00 € pro Monat für die Tagespflege einsetzen.

    Unterkunft und Verpflegung sowie die Investitionskosten werden privat in Rechnung gestellt.

 

Wir beraten Sie gerne persönlich, sprechen Sie uns an.